Über die letzten Jahre ist es mir gelungen, meine Zündapp 200S Baujahr 1957 in einen dem Originalzustand recht nahe kommenden Zustand, zu versetzen.
Ich habe 1997 einen nackten Rahmen und mehrere alte Kisten mit Teilen für DM 1000,- bekommen.
Es handelte sich um eine der wenigen aus der BRD in die DDR importierten Maschinen.
Vieles hat gefehlt: Auspuff, Kabelbaum, original vorderes Schutzblech, unterer Kettenkasten, Rücklicht, Spiegel, Griffe…

Zündapp 200S im Jahre 1998, kurz nach der Komplettierung und Zulassung

Bis 2011 war der Zustand nicht besonders gut. Über das Internet konnte man noch keine Teile ordern, Foren, Facekook & Co gab es noch nicht.

über viele Jahre habe ich die alte Zündapp so genutzt

2012 ist es mir gelungen, einen kompletten Kettenkasten und ein unverbasteltes vorderes Schutzblech zu bekommen. Auch habe ich in einen originalgetreuen Sitzbankbezug investiert.

Zündapp 200S mit selbst lackiertem Reservetank und altem Sitzbankbezug

Nach monatelangem Warten und zu exorbitanten Kosten, konnte ich den neu verchromten und mit goldenen Linien neu lackierten Tank montieren. Eine neue Innenversiegelung war natürlich auch fällig.

Zündapp 200S, seit Ende 2012

In vielen interessanten Stunden ist es mir gelungen, einen meiner Meinung nach technisch und optisch ansprechenden Zustand zu erhalten.

Im Juni 2017 habe ich – nach 20 Jahren – meine 200S abgemeldet. Jetzt steht sie nur noch zum Ansehen in der Garage.